Landtagsfahrten



Blick hinter die Kulissen – Fahrten zum Niedersächsischen Landtag 
Universalgelehrter, Monarch, demokratisch gewählter Parlamentarier: Das Leineschloss im Zentrum Hannovers hat schon viele Persönlichkeiten beherbergt. Kurz nach der Erbauung im 17. Jahrhundert wohnte hier der Philosoph Gottfried Wilhelm Leibniz, im 19. Jahrhundert residierten die Könige von Hannover direkt am Leineufer. Das denkmalgeschützte Gebäude hat eine wechselvolle Geschichte von Neubau, Zerstörung und Wiederaufbau hinter sich. Seit 1962 ist das Schloss Sitz des Niedersächsischen Landtags. 

Nach 50 Jahren im Dienste der Demokratie wurde es zwischen 2013 und 2017 aufwendig renoviert und kernsaniert. Mit Beginn der neuen Legislaturperiode präsentieren sich Plenarsaal und Eingangshalle im modernen Gewand: hell, offen und transparent. Die Debatten finden dank der Verglasung im Plenarsaal nun bei Tageslicht statt.
 
Neugierig geworden? Gerne können Sie sich den Landtag einmal vor Ort anschauen. Dr. Niewerth-Baumann wird im Laufe der Legislaturperiode regelmäßig Fahrten nach Hannover anbieten. Weitere Informationen erhalten Sie dann zu gegebener Zeit an dieser Stelle.
 
Wo tagt die Landtagsfraktion? 
Wie läuft eine Plenarsitzung ab? 
Wo bereitet sich unsere Abgeordnete auf ihre Sitzungen vor? 
 
Über die politischen Abläufe und die spannende Geschichte des Leineschlosses erfahren Sie mehr bei einem Blick hinter die Kulissen. Auf der Besuchertribüne können Sie zudem eine Landtagsdebatte live verfolgen.