Pressemitteilungen

07.02.2019, 17:07 Uhr
Bundesministerin Karliczek zu Gast in Oldenburg
Besuch an BBS Wechloy - Berufsbildung weiter stärken
Der Politikunterricht fiel zwar aus, dafür erlebten die Berufsschüler Politik live: Denn die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, besuchte am heutigen Donnerstag die BBS Wechloy. Auf Einladung unseres CDU-Bundestagsabgeordneten Stephan Albani war sie nach Oldenburg gekommen und sprach vor rund 100 geladenen Gästen.
Kamen ins Gespräch: Bundesministerin Anja Karliczek und Esther Niewerth-Baumann.

Darunter waren auch viele Schülerinnen und Schüler, mit denen die Ministerin ins Gespräch kam.

Beim Rundgang durch die Schule habe auch ich viele Eindrücke gewonnen und wichtige Informationen erhalten, die ich bei den politischen Beratungen in Oldenburg und auf Landesebene einbringen werde", sagte die Oldenburger Landtagsabgeorndete Dr. Esther Niewerth-Baumann, die ebenfalls ebenfalls zu den geladenen Gästen zählte: Schließlich sind die Oldenburger Berufsschulen wichtige Institutionen für Auszubildende in Stadt und Umland."

Die Abgeordnete stimmte der Einschätzung von Ministerin Karliczek zu:Wir dürfen nicht nachlassen, die berufliche Bildung in ihrer Vielfalt weiter zu stärken. Nicht ohne Grund wird Deutschland darum weltweit beneidet."