Pressemitteilungen

23.01.2020, 14:00 Uhr
+++ Förderung der Soziokultur durch Kulturministerium +++
+++ Oldenburger Projekte profitieren von insgesamt rund 160.000 € +++
Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) unterstützt 63 soziokulturelle Projekte in Niedersachsen mit insgesamt über 1,2 Millionen €. Auch Oldenburger Kultureinrichtungen profitieren von der Förderung.
Oldenburg/Hannover -

Der Verein Jugendkulturarbeit erhält rund 25.000 € für die Anschaffung von Küchentechnik, 64.000 € für neues Inventar der Weißen Rose, 7.200 € für mobile Lichttechnik für die Stadtteilarbeit sowie 15.000 € für das Projekt „Macht was ihr wollt!“. Der Verein Werkstattfilm e.V. profitiert von 15.000 €, die Kulturetage erhält 26.000 € und das Atelier Blauschimmel e.V. rund 8.700 € für das Projekt „Der Blaue Planet“. 

„Es freut mich, dass mein Einsatz in Hannover wieder einmal Früchte trägt“, so die Oldenburger Landtagsabgeordnete Dr. Esther Niewerth-Baumann MdL nach der heutigen Bekanntgabe. „Mit der Förderung leistet das Land einen sehr guten Beitrag zur Unterstützung ehrenamtlicher Kulturarbeit. Viele Vereine stehen vor finanziellen Herausforderungen. Daher will das Land die ehrenamtlichen Kulturschaffenden unterstützen – für Kulturvielfalt und konkrete Projekte vor Ort.“ 

Anträge auf Projekt- und Strukturförderung für das zweite Halbjahr 2020 können bis zum 30. April 2020 beim Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V. gestellt werden, solche auf Investitionsförderung für 2021 beim MWK im Rahmen des Online-Antragsverfahrens bis zum 15. Oktober 2020.