Besuchen Sie uns auf http://www.niewerth-baumann.de

DRUCK STARTEN


Pressemitteilungen
17.12.2020, 19:09 Uhr
Ganztagsausbau im Land geht voran
Positive Entwicklung auch in Oldenburg
Der Aufbau von Ganztagsschulen in Niedersachsen geht voran. Als eine von 33 Schulen im Land erhielt in diesem Sommer - wie berichtet - auch die Grundschule Drielake in Oldenburg die entsprechende Genehmigung. Somit haben in der Stadt bereits 14 Grundschulen den Ganztagsbetrieb aufgenommen. Im nächsten Jahr folgt mit Dietrichsfeld eine weitere, wie die Oldenburger Landtagsabgeordnete Dr. Esther Niewerth-Baumann mitteilte. 

 

Startet 2021 in den Ganztag: Die Grundschule Dietrichsfeld. Bild: Oliver Bloch
Wie aus einer Auswertung des Kultusministeriums hervorgeht, ist dank der Neugenehmigungen der Ausbaustand im Ganztagsbereich auf rund 72 Prozent gestiegen.

 „Ganztagsschulen verbessern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben den Eltern profitieren aber auch die Kinder, da sie ein ganzheitliches Lernangebot erhalten“, sagte die CDU-Politikerin: „Ich freue mich sehr, dass auch weitere Schulen in Oldenburg ihren Betrieb aufnehmen können. Wir sind auf dem richtigen Weg.“

Infolge coronabedingter Auswirkungen wurde die Aufnahme des Ganztagsbetriebs flexibilisiert. Nach Auskunft des Kultusministeriums konnten neu genehmigte Ganztagsschulen in Absprache mit dem Schulträger in eigener Verantwortung entscheiden, wie viel Vorlaufzeit sie zur Umsetzung eines modifizierten Ganztagsangebotes benötigen. Die Mehrzahl der Schulen (26) hat trotz coronabedingter Umstände innerhalb der ersten drei Monate des laufenden Schuljahres den Ganztagsbetrieb aufgenommen. Weitere fünf Schulen nehmen ihn zum 2. Schulhalbjahr auf. Zwei Schulen verschieben den Start auf das Schuljahr 2021/2022.