Besuchen Sie uns auf http://www.niewerth-baumann.de

DRUCK STARTEN


Pressemitteilungen
22.08.2019, 18:50 Uhr
Steuerfahnder leisten wertvolle Arbeit
Finanzminister Hilbers besucht Behörde in Oldenburg - Lob von Esther Niewerth-Baumann
Einen im wahrsten Sinne wertvollen Beitrag zur Steuergerechtigkeit liefert das Finanzamt für Fahndung und Strafsachen in Oldenburg. Darin waren sich Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers und die CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Esther Niewerth-Baumann einig. „Die 178 Mitarbeiter leisten hervorragende Arbeit bei der Bekämpfung grenzüberschreitender Steuerhinterziehung“, lobte Niewerth-Baumann die Oldenburger Steuerfahnder, die im ehemaligen Regierungsbezirk Weser-Ems unterwegs sind.
Verschafften sich einen Eindruck von der Arbeit der Steuerfahndung in Oldenburg: Finanzminister Reinhold Hilbers und Esther Niewerth-Baumann
Deren oberster Dienstherr Hilbers besuchte an diesem Donnerstag (22. August 2019) die Dienststelle in Kreyenbrück, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Die Zahlen, die der Minister dabei auf den Tisch legte, sprechen eine eindeutige Sprache: Rund 40 Millionen Euro nahm das Land im Jahr 2018 dank der Arbeit der Fahnder ein, 493 sogenannte Fahndungsprüfungen wurden vorgenommen, 1844 Strafsachen abgeschlossen. „Wir konnten uns überzeugen, dass die Behörde auch dank moderner Möglichkeiten der IT-Fahndung den zunehmenden Herausforderungen gewachsen ist“, kommentierte Niewerth-Baumann.